Trotz der Pandemie sind großflächige Büros in Bonn nach wie vor sehr gefragt.

Zum Ende dieses Jahres wird eine weitere Bundesbehörde langfristig rund 3.400 m² Bürofläche im Hause Godesberger Allee 136 in Bonn beziehen.

Die übrigen rund 2.000 m² werden vom Land Nordrhein-Westfalen genutzt.

Der bisherige Nutzer der Mietflächen, das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Bonn wird Mitte 2021 seinen neuen Standort an der Villichgasse 17 in Bonn-Bad Godesberg beziehen. Für beide Liegenschaften konnten wir langfristige Mietverträge vermitteln.

Udelhofen-210423-bundesbehoerde